Bereitschaften

Bereitschaften

Die Bereitschaften des DRK Hildesheim sind die „Grundorganisationen“ zur Erfüllung der Rotkreuztätigkeit auf Kreisverbandsebene. 

Ihre Mitglieder sind Frauen, Männer und Jugendliche ab dem 16. Lebensjahr. Sie sind gemeinsam nach den Grundsätzen der Internationalen Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung tätig.

Alle Mitglieder der Bereitschaften sind Mitglieder im Deutschen Roten Kreuz und arbeiten ehrenamtlich und freiwillig. Sie

  • sind stets bestrebt, in ihrem Dienst höchsten Anforderungen zu genügen
  • erfüllen ihre Aufgaben so, dass niemand bevorzugt oder benachteiligt wird
  • achten jeden einzelnen
  • bewahren das Vertrauen derer, denen sie behilflich sind
  • fördern gegenseitiges Verständnis 
  • begegnen den Bedürfnissen anderer mit Menschlichkeit und Mitgefühl

Die Mitglieder der Bereitschaften bilden die Schnelleinsatzgruppe (SEG) und den Einsatzzug.

Im Kreisverband Hildesheim gibt es zwei Bereitschaften. Sie werden von den gewählten Bereitschaftsleitungen geleitet. Ihnen übergeordnet ist die Kreisbereitschaftsleitung.

Die Bereitschaft 1 trifft sich jeden Montag in der Zeit von 19 bis 21 Uhr, die Bereitschaft 2 jeden dritten Samstag im Monat in der Zeit von 9 bis 13 Uhr.

Fotos: H. Stillahn
Bereitschaften